Welche Kosten werden bei einer Operation meiner Katze übernommen?

Eine Katzen OP Versicherung übernimmt die Kosten einer Operation die in Folge eines Unfalls oder einer Krankheit bei Tierarzt entstehen bzw. entstanden sind. Entsprechend Ihres gewählten Tarifes ist sogar eine hundertprozentige Kostenerstattung im Rahmen einer Katzen OP Versicherung möglich.

Meist ist schnelle Hilfe erforderlich und Sie als Katzenbesitzer haben keine Zeit, sich lange über die anfallenden Kosten Gedanken zu machen, denn Sie wollen nur das beste für Ihr Tier. Eine OP-Versicherung für Katzen bietet daher einen optimalen Kostenschutz, sobald Sie die Rechnung vom Tierarzt erhalten haben. Hier stellt sich jedoch vielen die Frage, welche Katzenversicherung die besten Leistungen hat und wo man den besten Tarif findet.

Warum eine Katzen-OP-Versicherung?

Stellen Sie sich vor, Ihre Katze verschluckt einen Legostein oder kommt nach einer Rauferei mit Nachbars Katze verletzt nach Hause. Beim Besuch des Tierarztes ist schnell klar, dass ein operativer Eingriff notwendig ist, um die Gesundheit Ihrer geliebten Katze zu erhalten. In diesem Fall kann Ihnen die Katzen OP Versicherung finanziell helfen, sodass Sie sich keine Gedanken um die Begleichung der Tierarzt Rechnung machen müssen und sich ganz auf das Wohlergehen Ihrer Katze konzentrieren können.

Dabei gilt: Sie entscheiden selbst, wo Ihre Katze operiert werden soll- Sie kennen Ihren Tierarzt und vertrauen ihm ebenfalls. So kann man das geliebte Haustier beruhigten Gewissens, auch einmal längere Zeit in die Hände des Tierarztes geben.

Obwohl es etwa 9 Millionen Katzen in Deutschland gibt, sind Katzenoperationsversicherungen noch nicht sehr bekannt und verbreitet. Zu den bedeutendsten Anbietern für Katzen-OP-Versicherungen gehört die Agila. die Hevetia, und die Uelzener Versicherung. Alle 3 Gesellschaften zeichnen sich durch sehr gute Leistungen und eine hohe Erstattung der OP-Kosten aus.

Alternativ zu einer OP-Versicherung gibt es noch die Katzenkrankenversicherung, in der nahezu alle Kosten, die bei einem Tierarztbesuch anfallen können, abgedeckt sind.