Eine Krankenversicherung für meine Katze

Leider sind Tierarztbesuche auf Dauer kostspielig. Egal ob Impfung oder Operation in aller Regel ist dies sehr teuer. Um ihrer Katze stets die beste Behandlung zu gewährleisten, ohne auf ihren Geldbeutel zu achten, es die Möglichkeit eine Katzenkrankenversicherung abzuschließen. Mit einem Katzen Krankenversicherungsvergleich haben Sie die Möglichkeit aus verschiedenen Tarifen zu wählen. Ambulante, stationäre und chirurgische Behandlungen aus einer Krankheit heraus oder aus einem Unfall ihrer Katze werden übernommen.

Eine Katzenkrankenversicherung sorgt mit einem umfangreichen Leistungsspektrum dafür, dass Ihre Katze schnell wieder gesund wird und umher toben kann. Zu den Leistungen einer Krankenversicherung für Katzen gehört z.B. die Kosten-Übernahme für Diagnostik & Untersuchungen, Arzneimittel sowie Verbandsmaterial.

Bei einigen Anbietern sind sogar Vorsorgemaßnahmen und Wurmkuren mit abgedeckt. Auch wenn Ihre Katze in einer Tierklinik behandelt und stationiert betreut werden muss, ist eine Erstattung der Vorleistung vorgesehen. Auch für medizinisch notwendige Operationen besteht ein Versicherungsschutz.

Alternativ zu einer Krankenversicherung bzw. Katzenversicherung gibt es die Möglichkeit, eine reine Katzen-OP-Versicherung abzuschließen. Diese deckt nur alle medizinisch notwendigen Operationen ab.

Auch in Deutschland setzt sich die Katzenkrankenversicherung nach und nach durch. Die Anzahl der Versicherungsanbieter ist derzeit noch überschaubar, wird in den nächsten Jahren aber weiter steigen. Alle derzeit am Markt vorhandenen Gesellschaften bieten ausreichend hohe Leistungen zum Schutz Ihrer Katze an.

Wir verschaffen Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Tarife und Anbieter.